Ein Trotzkopf kommt selten allein…

Für beide Kinder sind hier neue Shirts entstanden. Eigentlich hat unsere Tochter noch genug passende Oberteile im Schrank aber da der kleine Bruder ein Shirt bekommen sollte, durfte die große Schwester nicht leer ausgehen.

Als Schnitt gab es diesmal den Trotzkopf von Schnabelina. Lange habe ich schon damit geliebäugelt und immer wieder gedacht, dass dieses Shirt durch seinen weiten Ausschnitt nicht so recht für die kalte Jahreszeit geeignet ist.

Doch mit einem hochgeschlossenen Shirt oder dem Regenbogenbody unter an, macht der Schnitt echt was her.

Für unseren Tochter gab es Heidijersey (eine Beigabe zur großen Bestellung😉) und Vichykarojersey von Stoffundliebe und beim Sohn gab es das Sandmännchen , ebenfalls von Stoffundliebe.


Für die dreieinhalbjährige Tochter habe ich eine 110 (größte Größe im Freebook) und für den halbjährigen Sohn die Größe 74 gewählt.

Unser Sohn durfte diesmal das Modell spielen. Macht er doch gut oder?😀


Die Passform ist perfekt und es werden bestimmt noch weitere Modelle folgen.

Jetzt bin ich ausnahmsweise mal dran. Meine Socken sind alle kaputt und da muss dringend Nachschub her. (guter Vorsatz fürs neue Jahr: öfter mal etwas für mich nähen😅)

Verlinkt bei der kostenlosen Schnittmusterlinkparty und beim Creadienstag Sewmini und made4girls und made4boys

PS: Hat von Euch vielleicht noch jemand Stoffundliebe Aufkleber übrig oder braucht noch welche?

Mir fehlen noch drei (Maulwurf, Kirschblüten und Bobo) und ein paar habe ich doppelt ( Schneewittchen, Erdbeerherzen, Liberte)

Vielleicht mag jemand tauschen?

Würde mich sehr freuen!

Wenn ich das Heft nicht voll bekomme, würde ich auch gegen eine kleine Überraschung mein fast fertiges Heft hergeben.😉

Ganz liebe Grüße

Eure Silvia

Advertisements

4 Gedanken zu “Ein Trotzkopf kommt selten allein…

    • Silvia Ubben schreibt:

      Ja, der Trotzkopf ist klasse. Mein Sohn hat nen ziemlichen Dickkopf und da passt der Kopf wenigstens durch😊
      Für die Tochter muss ich dann sicher auch bald selbst vergrößern. Schade, dass ich erst so spät mich mit diesem Schnitt angefreundet habe.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s