Frostig…

und ziemlich kalt ist es bei uns in Ostfriesland und deshalb habe ich nicht nur eine Winterjacke für unsere Tochter genäht, sondern auch eine passende Schneehose.

Heute leider nur schnelle Bilder auf frostigem Rasen in der Mittagszeit.


Die Hose ist vorne aus Softshell ( leider sind die Tropfen auf dem  Kopf sonst hätte der Stoff nicht mehr gereicht) und hinten habe ich einen Regenjackenstoff (vom letzten Taschenprojekt übrig geblieben) verwendet.


Gefüttert wurde die Hose mit dunkelgrünem Sweat und als Vlies wurde Thinsulate ( hinten in doppelter Lage) eingenäht.

Als Schnitt habe ich einfach die Joggingrockers von Mamahoch2 abgewandelt.

Für die Breite habe ich die  Größe 116 plus 0,5cm Nahtzugabe verwendet und an den Beinen Größe 110. ( 2 cm mehr bei der Aussenhose, damit man den Saum über die Futterhose klappen und innen festnähen kann)

Oben am Bund habe ich das Ganze dann noch 10 cm verlängert.

In alle Säume kam Gummiband damit es nicht so reinziehen kann.

Die Nähte der Aussenhose wurden mit einem Nahtdichtmittel abgedichtet, damit das Töchterchen auch nicht nass wird im Schnee.😉

Zu guter letzt habe ich oben noch zwei Hosenträger aus Gummi angenäht und diese mit Klett versehen, damit sie innen einstellbar sind.


Sobald der erste Schnee da ist, wird diese Hose sicher gar nicht mehr ausgezogen werden😉

Verlinkt beim Creadienstag und der kostenlosen Schnittmusterlinkparty

und ganz neu bei Made4Girls

Advertisements

4 Gedanken zu “Frostig…

    • Silvia Ubben schreibt:

      Vielen Dank Bibi!
      Ich habe gerade meine Email abgerufen und deine vielen Kommentare gelesen. Ich weiß wie schwierig es zeitlich manchmal ist überhaupt ein wenig im Netz zu stöbern mit zwei Rabauken😉
      Schön, dass du hier verweilst.
      Ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit 😘

      Gefällt mir

  1. Janine (Miracuja) schreibt:

    Wow, Respekt, dass Du so viel mit zwei kleinen Kindern schaffst! Ich habe ja auch zwei (Mädchen und Junge), weiss also, wie fertig man abends eigentlich ist (ab 21 Uhr ist auch meine Näh- und Blog-Zeit 😉 ).
    Schön ist Deine Regenkombi geworden. Dieses Mittel aus dem Autohaus – weisst Du noch wie das heißt? Das klingt so, als könnte man damit auch Taschennähte versiegeln.

    Viele Grüße
    Janine

    P.S.
    Danke übrigens für das Verlinken bei Made4Girls. Kannst Du vielleicht noch einen Backlink auf Deiner Seite einfügen? Das wäre toll ❤ .

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Hallo Janine,

      Danke für deinen lieben Kommentar. Auf der Flasche von dem Mittel steht nur Nahtdichter und folgende Internetadresse: hitop.de.
      Vielleicht kann man es dort bestellen?
      Ich glaube mein Mann hat es von einem Oldtimermarkt. Es wird sonst zum Abdichten von Cabrios verwendet.
      Den Backlink füge ich noch hinzu😊
      Viel Glück für deine neue Linkparty😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s