Kuschelig warm…

Unser Sohn ist nun schon 4 Monate (wo ist nur die Zeit geblieben??) und für diese herbstlichen Temperaturen hatten wir doch tatsächlich nichts anzuziehen. Die Sachen der großen Schwester waren alle zu groß (da ein Aprilbaby) und kaufen wollte ich, trotz momentanen akuten Zeitmangel (Nähzimmerumzug und Renovierungsarbeiten am neuen Haus) auch nichts.

Also habe ich in alten Schnittmustern gekramt und einen Overall Leo nach dem EBook von Fadenkäfer genäht.

Da der Sohn schon die Größe 62 gut ausfüllt, hatte ich mich für Größe 74/80 entschieden. Alternativ hätte es noch die Größe 62/68 gegeben aber das erschien mir zu klein. Denn der Overall soll ja einige Zeit getragen werden.


Leider ist dieser Versuch gescheitert und der Overall wird wohl erst mitten im Winter passen. Ärgerlich, wenn die Zeit sowieso schon knapp ist😉.

Für einen Overall benötige ich so nebenbei im Alltag mit Baby und Kleinkind eine komplette Woche.

Außen habe ich Baumwollnicky verwendet und innen befindet sich ein Frottee inklusive einem dünnen Baumwollvlies. (Ich weiß, es ist ein bisschen dick, aber Baby soll nicht frieren😁)

An den Armen habe ich zum ersten Mal Umschlagbündchen ausprobiert (Anleitung im EBook) und bin begeistert: Total praktisch bei kleinen Kindern, es wird nichts kalt und auf die Handschuhe kann verzichtet werden.

Den zweite Overall, habe ich dann in Größe 62/68 genäht. Diese Variante ist komplett aus Sweatresten und gefällt mir besser als das vorherige Modell.


Diesmal habe ich auch unten an den Beinen Umschlagbündchen genäht, so sind auch die Füßchen schön verpackt und auf dicke Schühchen kann verzichtet werden.

Und siehe da: er passt und es ist auch noch Platz zum Wachsen da!!


Wenn ich morgens die Große zum Waldspielkreis bringe, ist der Kleine jetzt optimal und schnell angezogen.

Verlinkt beim Creadienstag 

Advertisements

9 Gedanken zu “Kuschelig warm…

  1. roetsch schreibt:

    Liebe Silvia, mir gefallen auch beide Overalls. Toll, dass du die neben Hausrenovierung und Kindern noch so nebenbei genäht hast, auch wenn es eine Woche gedauert hat. Aber die dafür investierte Zeit hat sich ausgezahlt.
    Liebe Grüße
    Carmen

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Danke Carmen!
      Ich nähe immer so nebenbei. Wenn der Kleine schläft und die Große spielt oder im Spielkreis ist. Manchmal habe ich nur 15 Minuten, aber ohne das Nähen würde ich mich nur halb fühlen😊

      Ganz liebe Grüße
      Silvia

      Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Danke Claudia!!
      Ich habe den Schnitt jetzt schon vier mal genäht und kann ihn dir wärmstens empfehlen.
      In der Breite gebe ich immer einen halben Zentimeter dazu. Dann ist noch Luft für den Zwiebellook😉
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. Frau Käferin schreibt:

    Der zweite Anzug ist wirklich toll geworden und es ist tatsächlich eine unglaubliche Zeitersparnis, nur einen Anzug und nicht Jacke, Hose, Mütze, Schuhe und Handschuhe anziehen zu müssen. Und wenn der Winter hält was er verspricht, wird der erste Anzug auch noch viel Gelegenheit haben um zum Einsatz zu kommen.
    Gruß Frau Käferin

    Gefällt mir

  3. mississbibi schreibt:

    Ja diese Anzüge sind einfach praktisch… hab ich unserer kleinen letzten Winter auch genäht…
    und mit zwei Kindern näht es sich echt nicht mehr so schnell, oder?
    Der zweite Anzug gefällt mir übrigens auch besser! Und er sitzt super!!!

    Gefällt 1 Person

    • Silvia Ubben schreibt:

      Dankeschön Bibi!
      Ja mit zwei Kindern ist die Nähzeit ziemlich begrenzt und ich muss immer ziemlich hetzen um fertig zu werden😉 vor Weihnachten habe ich mir trotzdem noch viel vorgenommen. Mal sehen, was daraus noch wird.😅
      Nach einer Woche nächtlichem Nähen hat mein Körper sich den Schlaf wiedergeholt und ich bin in dieser Woche immer beim Kinder ins Bett bringen eingeschlafen😅
      Ganz liebe Grüße 😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s