Abendkleid wird babytauglich😅

Mein Schwesterherz hat letzte Woche geheiratet und es wurde nach der standesamtlichen Trauung am Abend auch groß gefeiert. 

Da wir immer und ĂŒberall hin unsere Kinder mitnehmen, musste meine Abendkleidung auch irgendwie babygerecht sein. Das heißt: keine kratzenden Steinchen am Kleid und es muss auch noch passen.

Da ich mir kein neues Kleid kaufen wollte mit meinem noch vorhandenen Restbabybauch und stark gewachsener Milchbar😉, habe ich einfach alle vorhandenen Kleider von mir und meiner Schwester (da kommt schon einiges zusammen) anprobiert und bin letztendlich bei einem schwarzen Kleid von mir hĂ€ngen geblieben.


Das Kleid saß um die HĂŒften herum schon perfekt und der Bauch wird auch toll kaschiert. Nur oben herum war es sehr sehr eng.

Also habe ich kurzerhand die Dekoschleife hinten rausgetrennt und einen Teil davon keilförmig in jede Seitennaht eingenĂ€ht. 


So habe ich jetzt mehr Platz zum Atmen bekommen und bei Bedarf lÀsst sich das Oberteil jetzt auch ein wenig runterziehen zum Stillen.

Vorne am Oberteil waren ganz viele Pailletten und Perlen mit aufgestickt. Das war ziemlich viel Arbeit, alle vorsichtig mit dem Nahttrenner zu entfernen.



Ich möchte gar nicht wissen, wieviel Arbeit die chinesischen NÀher mit dem DraufnÀhen der Perlen hatten, oder geht das auch irgendwie automatisch???

Seit ich nĂ€he, versuchen wir als Familie so wenig wie möglich an Kaufklamotten zu kaufen. Man weiß die ganze Arbeit fĂŒr so ein Teil ganz anders zu wĂŒrdigen. Und möchte diese Ausbeutung so wenig möglich unterstĂŒtzen.

Klar Schuhe und Jeans werden bei uns auch fertig gekauft, aber ansonsten wird viel selbst genÀht.

Damals hat mich das Kleid mal vierzig Euro gekostet. Ein unverschĂ€mtes SchnĂ€ppchen, wenn man bedenkt wieviel Arbeit darin steckt. 

Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden: das Kleid passt jetzt ganz gut und ich musste kein komplett Neues fĂŒr meine Übergangsfigur 😉 nĂ€hen. 

Das Geldgeschenk zur Hochzeit habe ich auch selbst zusammengetĂŒftelt:

Ein Tonnengrill vom großen Onlineauktionshaus und das Rollengeld sind die WĂŒrstchen 😅

Schwesterherz und Mann haben sich sehr darĂŒber gefreut. 

Jetzt schicke ich alles schnell zum Creadienstag.

Advertisements

4 Gedanken zu “Abendkleid wird babytauglich😅

  1. roetsch schreibt:

    Liebe Silvia,
    mit den Keilen hast du ja eine perfekte Lösung gefunden. Wenn du dann wieder etwas dĂŒnner bist, kannst du sie ja wieder raustrennen und das Kleid enger nĂ€hen. Die Perlen wurden sicher mit Hand aufgenĂ€ht. In meinem NĂ€hkurs hat ein Kind einen bestickten Sari aus Indien mitgebracht. So etwas aufwĂ€ndig Besticktes habe ich noch nie zuvor gesehen, einfach Wahnsinn, wie viel Arbeit darin steckt.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Carmen

    GefÀllt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Hallo Carmen!!
      Ich bin mit dieser Lösung auch sehr zufrieden. Wenn die Perlen und Pailletten tatsĂ€chlich von Hand gestickt sind, dann möchte ich nicht wissen wieviel Geld derjenige dafĂŒr bekommen hat und unter welchen Bedingungen.
      Das Kleid war damals super gĂŒnstig.😏
      Ganz liebe GrĂŒĂŸe

      GefÀllt mir

  2. Charla schreibt:

    Mir gefĂ€llt das Kleid auch sehr gut, gut das da an der Schleife so viel Stoff ĂŒbrig war. War bestimmt eine Mordsarbeit mit dem Abtrennen – ist denn wirklich nichts ĂŒbrig geblieben? Kleine Löcher oder hellere/dunklere/eingedrĂŒckte FlĂ€chen? Fadenzipfelchen? Man hat gar nichts mehr von der ursprĂŒnglichen Verzierung gesehen? Wahnsinn.
    lg Charla

    GefÀllt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Dankeschön Charla.
      Nein es ließ sich alles rĂŒckstandslos abtrennen. Ich habe mir vor kurzem einen neuen Nahttrenner von Snaply zugelegt, der hat mir gute Dienste erwiesen. NatĂŒrlich war das Auftrennen trotzdem mĂŒhselig aber alles ging ohne Katastrophen von Statten.
      Dieses Kleid wird sicher noch auf einigen Feiern getragen werden.
      Vielen Dank fĂŒr deinen lieben Kommentar!
      Liebe GrĂŒĂŸe

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s