Neue Beinkleider…

Das Töchterchen ist gewachsen und die meisten Hosen passen von der Breite und von der Länge her nicht mehr.

Also habe ich mal wieder unseren Lieblingsschnitt, die Schnabelinashose, von der lieben Schnabelina, hervorgekramt.

Die Hosen passen der Kleinen einfach am besten und ich nähe sie schon fast im Schlaf!

Schnabelina hat so geniale Schnitte und alles kostenlos!! Da steckt so viel Herzblut drin!!! Noch einmal vielen Dank hierfür!

Töchterchen ist momentan 99 cm groß und ich habe für sie die 104 zugeschnitten und wieder einen Umschlag dran gebastelt:

Einfach einen 13cm haben hohen Saumstreifen in Breite des Hosenbeins zuschneiden und am unteren Rand der Hose festnähen. Steifen nach innen klappen, am unteren Rand feststeppen und an den Seiten hochnähen.(damit  der Streifen nicht nach unten rutschen kann) Zum Schluss das Hosenbein nach außen umschlagen und mit langer Stichbreite den Umschlag an der Hose festheften. (So kann der Umschlag ganz schnell wieder rausgemacht werden, wenn das Kind wieder einmal gewachsen ist)

Bei uns ist der Umschlag 5cm breit, so hat das Töchterchen noch ziemlich viel Platz zum Wachsen! Die letzten Hosen haben ein Jahr gehalten.


 Die Stoffe, die ich verwendet habe, sind überwiegend ausrangierte Hosen und Röcke.

Ein Vorteil ist, dass diese Stoffe schon etliche Runden in der Waschmaschine gedreht haben und somit hoffentlich frei von irgendwelchen Schadstoffen sind.

Lediglich den Jeansstoff mit den Blümchen habe ich einmal im Stoffladen gekauft. 
  
Beim Schnitt habe ich aus zeitlichen Gründen, auf den Reißverschluss, teilweise auf die Potaschen und auch auf die Knieabnäher verzichtet.


 Dafür gab es einen Bund aus Bündchenstoff mit eingezogenem Gummiband. (dieses habe ich bewusst lang gelassen, damit ich die Weite bei Bedarf noch verändern kann)



Die Hosen sind recht schlicht gehalten, weil meistens unsere Oberteile schon ziemlich bunt sind.

Noch drei weitere Hosen sind zugeschnitten und warten aufs Vernähen. (Die zeige ich Euch dann nächste Woche)

Töchterchen ist ganz zufrieden mit ihren Hosen. Am besten gefällt ihr bisher die mit den Blümchen.

Bald gibt es hier dann auch ein paar Umstandskleider, denn meine Babybauchkugel wächst und gedeiht😉

Ab damit zum Creadienstag und zur KostenlosenSchnittmusterlinkparty

Advertisements

4 Gedanken zu “Neue Beinkleider…

  1. Silvia Ubben schreibt:

    Hallo Christina!!
    Danke, für dein Lob!
    Die Farben hast du genau erkannt: Petrol und lila😊
    Der Petrolfarbende Cord stammt von einer alten Cordhose, der andere Cord ist aus meiner Restekiste!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir

    Gefällt mir

  2. kleene schreibt:

    Hallo Sylvia, ja, das ist ja ne Hosenflut bei Dir 😊

    Ist zwar immer der gleiche Schnitt, aber die Farbkombis machen jede ja dann wieder ganz individuell. …

    Sag mal, wie sieht das denn aus, wenn man den Beinumschlag nach intensiver Nutzung wieder aufmacht? Ich hab hier nämlich für die Große auch Hosen, die noch sehr reichlich sind und ich Angst habe, dass sie unten hinüber sind, bevor sie dann richtig passen…

    Liebe Grüße! Anja

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Hallo Anja!!
      Neue Hosen waren dringend notwendig, jetzt haben wir wieder genug 😀
      Also bei uns sehen die Hosen tadellos aus, wenn die Umschläge später wieder rausgenommen werden.
      Wichtig ist halt, dass die Hose umgeschlagen nicht zu lang ist, sonst wetzt sie bestimmt irgendwann durch.
      Aber durch den Umschlag sind es ja zwei Lagen Stoff, so ist es ziemlich robust.
      Momentan trägt meine Kleine noch hohe Winterschuhe, da liegt der Saum schön drauf😉
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s