Das Weihnachtskleid 

lange habe ich nichts mehr für mein Töchterchen genäht und jetzt ist es wieder ein gutes Stück gewachsen und so habe ich ihr anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes zwei neue Kleider genäht. 

Der Schnitt ist das Mixmegirl von der Nemada in Größe 116, wo ich ein um ein Drittel breiteres und 15cm langes Rockteil (ein wenig gerafft) angenäht habe.

Das erste Kleid ist aus Sweatresten von dem Pullovernähprojekt für meinen Mann.

Irgendwie sah es so ganz unifarben doch zu langweilig aus und so habe ich die kleine Motte gefragt, was sie sich denn für ein Motiv wünscht.

Als Antwort kam blitzschnell: ein gelbes Schaf mit rosa Kopf und Beinen!!

Damit hatte ich nicht gerechnet und es passt auch nicht wirklich zu Weihnachten… Aber na gut, wenn sie sich das so sehr wünscht!!

Hier also das, jetzt schon heissgeliebte  Sweatkleid mit Schäfchen.

   
    

Dann ist hier noch dieses Set entstanden: wieder der gleiche Schnitt beim Kleid, diesmal mit Rollsaumrüsche. 

Der Jersey mit den Pferden ist vom letzten Stoffmarkt.

   

 Die Leggins aus Sweat ist auch ein Schnitt von der Nemada: Little Leglove in Größe 98/104 ohne Änderungen. Beim letzten Mal im Frühjahr musste ich die Beine noch um 6cm kürzen!

Noch wurde diese Kombination nicht getragen, mal sehen ob das bis Weihnachten so bleibt😉
Töchterchen hat sich riesig über die Kleider gefreut!!

Ab damit zum Creadienstag und zur kostenlosen Schnittmusterlinkparty!!

Advertisements

8 Gedanken zu “Das Weihnachtskleid 

  1. Christine schreibt:

    Hihi, ja, die Kinder haben schon ihre eigenen Vorstellungen, die nicht unbedingt den unseren entsprechen 😀
    Sehr niedlich euer gelb/rosa Schaf.
    Wobei mir das zweite Kleid ein bisschen besser gefällt 🙂 Bin ja mal gerspannt, welches an Weihnachten getragen wird.
    Liebe Adventsgrüße,
    Christine

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Guten Morgen Eva!
      Den Harnwegsinfekt habe ich überstanden. Doch leider bin ich jetzt ziemlich erkältet und sehe mit meiner roten Nase wenigstens ein wenig weihnachtlich aus😉 Das Rentier Rudolf hat doch auch so eine Nase😁
      Naja ich nehme es mit Humor, bin sicher bald wieder fit!!
      Ich hoffe dir gehts auch wieder gut?
      Liebe Grüße
      Silvia

      Gefällt mir

  2. Silvia Ubben schreibt:

    Hallo Christine,
    Mir gefällt das zweite Kleid auch besser!! Da wir Weihnachten immer komplett ausgebucht mit Verwandtenbesuchen sind, werden sicher beide Kleider zum Einsatz kommen😊
    Liebe Grüße zurück🎄🎅

    Gefällt mir

  3. mississbibi schreibt:

    Prima!
    Weihnachtskleidproduktion würde ich hier auch gerne betreiben… Aber das wird wohl nix mehr… Die Mini ist krank und schlafen geht so garnicht, nur in der Trage bei Mama.
    Sollte der Papa heute Abend übernehmen oder die kleine Maus im Bett schlafen dann werde ich wieder nähen! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Silvia Ubben schreibt:

      Danke!
      Drücke dir die Daumen dass deine kleine schnell wieder gesund wird! Man kann ja besser selbst krank sein, als die kleinen Würmer!
      Eigentlich wollte ich noch ne Sweatjacke für mich nähen vor Weihnachten aber durch meine Erkältung bin ich leider ziemlich eingeschränkt.
      Drücke Dir die Daumen, dass es bei dir noch klappt!!
      Ganz liebe Grüße
      Ps: leider klappt das mit den Kommentaren auf deinem Blog immer noch nicht,kann aber wenigstens ein like anklicken über die App.

      Gefällt mir

  4. tyrsten schreibt:

    Deine kleine Maus hat jetzt schon ihren eigenen Kopf und weiß genau, was sie will – Ich finde ihre Wahl jedenfalls echt klasse! 😀
    Die Kleider sind toll…das mit den Pferden sieht getragen bestimmt auch ganz zuckersüß aus!
    LG, Tyrsten

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s