Zum Geburtstag

An Nikolaus hatte eine kleine Freundin meiner Tochter Geburtstag und ich habe mir vorgenommen, jedes Jahr zum Geburtstag der engsten Freunden eine Kleinigkeit zu nähen.

So auch diesmal… Zum Glück ist mein Geschenk noch vor meinem Harnwegsinfekt fertig geworden und ich konnte mich in der letzten Woche noch ein wenig ausruhen.

Jetzt bin ich zum Glück wieder fit und im Nähzimmer wird auch geheizt, so dass ich endlich mit der Weihnachtsproduktion starten kann😀

So ganz ohne Nähen fühlte ich mich irgendwie unwohl. Ich brauche das einfach als Inspiration und zur Entspannung. So kann ich vom ganz normalen Alltag abschalten. Einfach abends ins Nähzimmer verschwinden und ausgeglichen, meistens auch totmüde aber entspannt danach ins Bett fallen.

So jetzt aber zum Geschenk😅

Die Kleine ist drei geworden und ich wollte von vornherein Puschen nähen. Um die richtigen Farben zu wählen, habe ich mir das Kind einmal bildlich vorgestellt und dann war die Farbwahl auch schon klar: eher dezent aber dennoch schön mädchenhaft. So kleidet sich diese junge Dame nämlich auch jetzt schon😉

Das hier sind nun die fertigen Puschen:imageimage

Der Schnitt ist wieder das Freebook ist von Niji-Nähkelt und heißt Puschelig und ich habe sie durch dieses Tutorial in coole Sneaker umgewandelt.

Die Schuhe wurden schon verschenkt und auch gleich auf ihre Ballettauglichkeit geprüft: die Kleine ist auf Zehenspitzen herumgetanzt 😀

Schön, dass solche kleinen Geschenke so gut ankommen!!

Ab damit zum Creadienstag, zu Tyrsten’s toller Geschenkelinkparty und zu den KostenlosenSchnittmustern

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Zum Geburtstag

  1. roetsch schreibt:

    Liebe Silvia, wenn du all deinen Lieben und Freunden so schöne Geschenke nähst, wundert es mich nicht, dass du etwas gestresst bist. Deine Puschen sind auf jeden Fall sehr schön, da wird von nun an sicher regelmäßig Nachschub gewünscht.
    Liebe Grüße
    Carmen

    Gefällt 1 Person

    • Silvia Ubben schreibt:

      Vielen Dank Carmen,
      Ja da gebe ich dir recht😅
      Daran wird das mit dem Stress wohl liegen!! Aber ich habe tatsächlich schon drei Tage mit dem Nähen pausiert. Werde heute noch ein Weihnachtskleid fürs Töchterchen zuschneiden und dann ist auch Feierabend😀
      Ganz liebe Grüße
      Silvia
      Ps: bin bald bei euch in der Nähe: wir machen ein paar Tage Urlaub in Düsseldorf.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s