Sweatjacke für den Mann

Damit es hier nicht ganz so langweilig wird  nach all den Mister Klassiks der letzten Wochen,habe ich hier einmal  eine Sweatjacke genäht.

Als Schnitt wieder Mister Klassik von Selbermacher 1-2-3 , jedoch das Vorderteil nicht im Bruch sondern mit 1cm Nahtzugabe in der Mitte zugeschnitten und die Rundhalsvariante.

Der tolle  Alpenfleece ist vom letzten Stoffmarkt und ist innen so kuschelig, daraus musste einfach eine Jacke werden.


Ich habe mit diesem Stoff ja schon so meine Erfahrungen (bei ähnlichen Projekten)gemacht und vorsichtshalber vor dem Annähen des Reißverschlusses und sämtlicher Bündchen Stickvlies aufgebügelt.

So wellt sich dieses hochelastische Material beim Annähen nicht so und man kann es danach einfach ausreißen.

Dann ist alles wieder dehnbar.

Das tolle grobe Bündchen war ein Geschenk einer lieben Blogbekanntschaft. Darüber habe ich mich sehr gefreut und es passt perfekt zum Alpenfleece.

So sieht die Jacke dann aus. Genau richtig, wenn man mal einfach so aus dem warmen Büro nach draußen rennt.

Dies kommt im Autohaus ja öfter vor 😉

Leider heute keine Tragebilder, da musste meine Schneiderpuppe herhalten.

Ein Pullover fehlt noch und dann ist die Oberteilproduktion für meinen Mann abgeschlossen.  Dann bin ich mal wieder dran, hier liegen noch so viele Projekte herum.

( Habe ich mir zumindest fest vorgenommen)

Ab damit zum Creadienstag , zu den Dienstagsdingen und zu Handemadeontuesday

Advertisements

12 Gedanken zu “Sweatjacke für den Mann

  1. roetsch schreibt:

    Liebe Silvia,
    das Bündchen passt wirklich perfekt zum Stoff und du hast es ganz toll angenäht. Vielleicht hätte ich besser auch Vlies beim Annähen verwenden sollen. Ich finde übrigens auch den Reißverschluss sehr schön eingenäht, da wellt nix. Ich hoffe, dein Mann freut sich über die Jacke genau so sehr wie über seine Pullis. Jetzt ist er ja wirklich gut mit Oberteilen versorgt, sodass du hoffentlich mal wieder Zeit findest, etwas für dich zu nähen.
    Liebe Grüße
    Carmen

    Gefällt 1 Person

    • Silvia Ubben schreibt:

      Danke Carmen!! Und noch mal vielen Dank für das tolle Bündchen!!
      Ich bin immer noch ganz gerührt von so viel Freundlichkeit…
      Die Idee mit dem Vlies hat mir bisher immer bei sehr elastischen Stoffen geholfen. Früher hab ich Vliesofix verwendet aber da musste man immer sehr genau die Streifen zuschneiden und mit Stickvlies geht es wirklich ratz fatz😀
      Mein Mann hat die Jacke gestern Abend gleich ausgeführt…
      Ganz liebe Grüße
      Silvia

      Gefällt mir

      • roetsch schreibt:

        Liebe Silvia, nichts zu danken. Ich freue mich, dass du es angenommen und so schön verarbeitet hast.
        Liebe Grüße
        Carmen

        Gefällt mir

  2. kleene schreibt:

    Hallo Silvia,
    Du musst doch die Jacken schon im Schlaf nähen können 😀 Super, wenn Dein Mann Deine Arbeit so schätzt und die Sachen gerne trägt.

    Alpenfleece ist mir in letzter Zeit häufiger über den Weg gelaufen – was ist das denn eigentlich genau? Eine Art kuscheliger Frottee oder wie muss ich mir den vorstellen? Für Kuschelstoffe bin ich zu haben (noch mehr meine Tochter!)

    Das mit dem untergelegten Vlies ist natürlich ne tolle Idee, das muss ich mir für solche Stoffe merken. 🙂

    Liebe Grüße!
    Anja

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Danke Anja!!
      Ich bin auch froh darüber dass mein Mann die selbst genähten Kleider bevorzugt.😊
      Alpenfleece ist von außen Sweat oder feiner Strick und von innen Wellnessfleece. Das hält wirklich ziemlich warm und ist sehr kuschelig.
      Wird manchmal auch als Strickfleece oder Welnesssweat verkauft.
      Liebe Grüße
      Silvia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s