Kastanien-Basteleien


Bei uns liegen noch sehr viele Kastanien herum und so habe ich zusammen mit dem Töchterchen gebastelt. Dazu gab es tolle Herbstmusik von einer Cd und das Kaminfeuer sorgte für die richtige Stimmung…

Entstanden sind ganz unterschiedliche Gestalten, die teilweise mit Nähutensilien verziert sind.

image

Zu erst ist hier ein „Stieckelschwien“ entstanden (Stachelschwein). Die Nase ist ein Knopf. imageDann gab es eine Katze.imageEine Spinne ( heißt bei uns Thekla) mit rotem Nähhut und tollen Knopfschuhen ( die Beine hat  unsere Tochter ganz alleine gebastelt😊).image

Dieses Mädchen durfte auch nicht fehlen!!

image

Zu guter letzt hier noch die Eule. Mein Mann meint, dass ist eher ein Hund😉image

Die Inspiration hat uns die CD der 30 besten Herbstlieder gebracht. Dort gab es schöne  Bastelvorlagen in der Hülle.

Wir trällern so einige Lieder jetzt schon mit!!

Kurz vor Toresschluss noch schnell zum Creadienstag

Advertisements

5 Gedanken zu “Kastanien-Basteleien

  1. roetsch schreibt:

    Da sind ja ein paar freundliche Gesellen bei euch entstanden. Am besten gefällt mir persönlich die Eule, auch wenn ich sie auf den ersten Blick nicht als solche erkannt habe. Bei uns gab es dieses Jahr gar nicht so viele Kastanien, auch fast keine Walnüsse oder Pflaumen. Vor zwei Jahren war ich mit den Kindern zum Kastanientausch bei Haribo, davor haben sie jeden Tag unermüdlich gesammelt. Weil wir aber dort stundenlang anstehen mussten, bevor wir die Kastanien gegen Süßigkeiten eintauschen konnten, weigere ich mich, noch einmal mit ihnen hinzufahren.

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Danke Carmen!! So eine Tauschaktion von Haribo ist ja toll!! Davon habe ich vorher noch nichts gehört. So langes Anstehen wäre für uns auch nichts.Komisch, dass es bei Euch so wenige Kastanien gibt.
      Mit den Finguren wurde schon ganz viel gespielt und die Knöpfe liegen schon überall im Wohnzimmer 😆Liebe Grüße Silvia

      Gefällt mir

  2. mississbibi schreibt:

    Die Spinne und das Mädchen sehen ja cool aus!!!
    Oh, gestern haben wir, oder besser gesagt ich, auch mit Kastanien gebastelt. Da Sie aber schon eine Woche alt waren, war das echt ein Krampf da Löcher rein zu bekommen… Geht das bei neuen Kastanien einfacher? Für den mausezahn war es auf jeden Fall zu schwer… Nächstes Jahr klappt es sicherlich noch besser!
    Liebe Grüße
    Bibi

    Gefällt mir

    • Silvia Ubben schreibt:

      Hallo Bibi!! Ich habe gerade auch auf deiner Seite gestöbert!! Ist ja witzig!
      Ich mache die Löcher immer mit Schrauben, das geht ganz leicht. Und für die Beine eignen sich am Besten Zahnstocher!!
      Liebe Grüße
      Silvia

      Gefällt mir

      • mississbibi schreibt:

        Ja, mein Mann meinte abends auch zu mir… Warum hast du dir nicht den akkuschrauber geholt… Hallooooo? Ich dachte das sind Kinderspielideen… Ich wollte meiner 2 Jährigen jetzt noch nicht sofort den akkuschrauber in die Hand drücken… 😀 aber gut zu wissen fürs nächste Mal, ich hab mich nämlich mit so ner zwei-spießigen Gabel abgemüht 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s