Feierabendhose für den Mann

Eigentlich bin ich gerade dabei einen Softshellmantel für mich zu nähen, doch nachdem ich das Innenfutter fertig hatte, überkam mich irgendwie ein schlechtes Gewissen…

Mein Mann wünscht sich schon seit langem eine neue Feierabendhose, weil ihm die erste Version so gut gefällt und er immer ganz traurig ist, wenn sie gerade ihre Runden in der Waschmaschine dreht.

Ausserdem hat er nächsten Monat Geburtstag und ich habe noch gar keine Geschenke!!

Also flux das Mantelprojekt zur Seite gelegt,  den Schnitt: Freizeithose „Feirabendheld/in von Hilli Hiltrud“ hervorgekramt und aus Sommersweat (dunkelgrün vom Stoffmarkt und schwarz von Trigema)zugeschnitten und vernäht.

Die Nähte habe ich, wie auch beim letzten Mal, gecovert. So bekommen die sonst eher tristen Farben ein wenig mehr Frische.

image

Eigentlich sollte die Hose eine Geburtstagsüberraschung werden, doch nach dem Nähen sah sie so groß aus, da musste doch noch kurz anprobiert werden.

Ich bin dann mit der Overlock noch einmal an der Mittelnaht dran lang gerattert und somit ist die Hose um 8cm enger geworden. Das Bündchen habe ich dementsprechend angepasst und dann erst drangenäht.

So sitzt die Hose perfekt und wird gerne zum relaxen getragen.

image

image

Mit meinem Mantel werde ich wohl erst weiter machen, wenn ich alle dringenderen Sachen abgearbeitet habe. (Spätestens wenns in Ostfriesland richtig kalt wird) 😀

Ab damit zum Creadienstag, zu den Dienstagsdingen, zu Handemadeontuesday und zu FürSöhneundKerle

Advertisements

8 Gedanken zu “Feierabendhose für den Mann

  1. Eva schreibt:

    Hallo,

    auch heute wieder ne klasse Idee. Jetzt kann dein Mann traurig schauen, wenn zwei
    Hosen ihre Runden in der Maschine drehen und du mußt noch eine nähen.
    Unbedingt.

    LG Eva ;-))

    Gefällt mir

  2. llewella schreibt:

    Ist hier auch so. Allerdings bei einer ziemlich… hm…. Jogginghose. Ich muss auch unbedingt eine Gemütlichhose nähen, die dann auch noch nach was ausguckt, ich verstehe zwar, dass Mann nicht in der engen Jeans rumlaufen/sitzen mag an Feierabend, aber diesen Schlabberlook der Jogginghosen mag ich gar nicht, ist irgendwie so prollig 😉

    Den Schnitt kannte ich noch gar nicht, vielen Dank fürs Zeigen!

    Gruß
    Llewella

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s