Ein Shirt wie bei Conni

Viele von Euch kennen sicher das Mädchen mit der Schleife im Haar, welches bei uns seit über einem Jahr sehr beliebt ist:

Conni lernt zusammen mit ihren Freunden und ihrer Familie die Welt kennen.

Die Geschichten sind einfach und verständlich geschrieben, so dass auch kleinere Kinder sich damit identifizieren können.

Im Frühjahr hatte ich fürs Töchterchen schon einmal einen geringelten Pullover (Conni trägt auch meistens einen) genäht, der sehr lange getragen wurde. Doch jetzt guckt das Bäuchlein heraus und die Ärmel sind auch zu kurz.

Die Kleine war ganz traurig, als ich den Pulli aussortiert habe.

Da habe ich mich gleich ans Werk gemacht und das neue Shirt wird genauso geliebt wie das alte😀

 

Kater Mau durfte auf den Fotos auch nicht fehlen 🙂imageimage

 

 

Der Schnitt ist von der Nemada, ein Mixmegirl um 5 cm verlängert.

Ab damit zum Creadienstag, zu Handemadeontuesday und zur Kostenlosenschnittmusterlinkparty  zu den Dienstagsdingen

Advertisements

7 Gedanken zu “Ein Shirt wie bei Conni

  1. Christine schreibt:

    Ach ist das schön, wenn man seinen Kindern Lieblingsstücke nähen kann ❤
    Das Shirt ist sehr hübsch geworden, Ringel sind einfach ein Klassiker.
    Conni kenn ich noch gar nicht, muss mal schaun, ob das was für meinen Michel wäre, der braucht immer reichlich Lesestoff.
    Liebe Grüße, Christine

    Gefällt mir

  2. Eva schreibt:

    Ach, ich das süß. Ich will auch. Aber ich stricke nun lieber einen Pulli fürs Menschlein.
    Aber das dauert halt.

    Mir gefällt es sehr, hast du wunderbar gemacht.

    Ganz lieben Gruß Eva und Gruß an des nedde Mädle.

    Gefällt 1 Person

  3. Karen schreibt:

    Wie schön! Bei den roten Ringeln hätte ich auf jeden Fall sofort an Conni gedacht, denn diese Pixi-Bücher haben uns viele, viele Jahre begleitet!
    Die Conni-Geschichten gehen übrigens bis ins Teenie-Alter weiter, so dass meine Mädels immer noch „Conni“ lesen.

    Liebe Grüße,
    Karen

    Gefällt mir

  4. roetsch schreibt:

    Conni war bei uns jahrelang angesagt. Bis vor zwei oder drei Jahren hat meine Tochter nicht nur Conny-Bücher gelesen, sondern auch Conny-Hörspiel-CDs angehört. Conny wird in den Büchern ja auch älter, das passte dann ganz gut zum Alter meiner Tochter. Auf die Idee, sich so zu kleiden wie Conny ist meine Tochter allerdings nie gekommen. Für meinen Sohn habe ich früher aber mal eine blaue Latzhose und einen Arbeitsgürtel genäht, weil er wie Bob der Baumeister aussehen wollte. Dein Ringelshirt ist jedenfalls sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Carmen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s