Unterhöschen für die Tochter

Ab und zu lassen wir die Windel schon mal ganz weg und das Töchterchen (Ende April 2 Jahre alt geworden) kann mal testen ob ihr das gefällt.

Da ich bisher ja nur 2 Unterhosen genäht habe, wurden jetzt dringend mehr benötigt.

L1050556

Insgesamt habe ich 15 Unterhosen zugeschnitten.  Bei den ersten fünf bin ich zum ersten Mal an die Grenzen meiner Covermaschine gestoßen.

Am Zwickel liegt der Jersey beim Säumen 6 lagig und da hat dann das Maschinchen leider nicht mehr so sauber gearbeitet. Ich bin dann einfach nochmal drübergerattert aber besonders schön sind die Stellen dann nicht geworden.

L1050558 L1050559

Die Stoffe sind alle aus meiner Stoffrestekiste. Ihr wundert Euch sicher über dieses aprikotfarbende Bündchen… Es war mal in einer Bündchenüberraschungstüte drin und passt irgendwie so gar nicht zu den Sachen die ich nähe. Da musste es jetzt endlich mal verarbeitet werden.

Bei Unterhosen stört es mich nicht, wenn das Bündchen nicht ganz so dazu passt.

Die nächsten 10 Höschen habe ich am Beinabschluss nicht gesäumt, sondern ganz faul mit Bündchen versehen. Das habe ich bei den Unterhosen für meinen Mann (vor meiner Blog-Zeit genäht)auch schon gemacht und geht wirklich fix.

L1050561

Als Schnitt habe ich wieder den Slip Sarah von den „Verhexten Vier“ von Wetterhexchens Welt genommen. Wie auch schon bei den Probeslips und bei der Badehose.

So gefällt mir der Beinabschluss am besten: 4 cm Bündchenstreifen mit der Overlock angenäht und die Nahtzugabe mit dem „Hexenstich“  der Nähmaschine festgenäht.

L1050566

Die 15 Höschen schicke ich jetzt mal zum Creadienstag 

und HandemadeonTuesday

Advertisements

5 Gedanken zu “Unterhöschen für die Tochter

  1. quiltfru schreibt:

    Süß! Mann was war man froh, wenn man sich früher die Höschen von Petit Bateau leisten konnte, die waren mit ihren Streifen schon pfiffig. Diese aber sind weitaus schöner. Schade, dass das Mäuschen das noch nicht so mitbekommt. LB Birgitt

    Gefällt mir

  2. kleene schreibt:

    Liebe Silvia – wow, so viele! Ich muss sagen, dass ich bisher nur eine Kinderschlüppi genäht habe, das war ganz schöner Frickelkram… (https://kleene.wordpress.com/2015/02/01/schluppi-fur-die-puppi/)
    Aber herrlich bunt sind sie! Und in diesem Trainingsalter kann man ja gar nicht genug Höschen haben. Ich weiß noch, wie ich dann „panisch“ losgezogen bin, um mich noch schnell einzudecken 😀
    Jetzt hab ich leider schon genug gekaufte Schlüppis für die Große, so nähe ich erstmal nix…

    Liebe Grüße
    Anja

    Gefällt mir

  3. Silvia Ubben schreibt:

    Danke Anja 🙂
    Den Schlüppi von Dir habe ich mir gestern auch schon angeschaut.
    Gefällt mir auch sehr gut!!! Die Kinder wachsen ja ziemlich schnell, da wirst Du sicher auch bald wieder zum Schlüppisnähen kommen. Liebe Grüße Silvia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s