Liebster Award ich wurde nominiert

Anja von Kleenes Notitzbuch hat mich für den Liebster award nominiert und darüber habe ich mich sehr gefreut.

Wir kennen uns seit ich mit dem Bloggen angefangen habe und haben uns schon mehrfach über unsere Nähereien ausgetauscht.

Die Erklärung vom Liebster award habe ich von ihrer Seite übernommen 🙂

Es handelt sich um eine Blogartikelserie, in der sich Blogger gegenseitig 11 Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander, und die Leser können so mehr über die Blogger und deren Beweggründe erfahren. Weiter unten die genauen Regeln.

Diese Fragen wurden mir gestellt.

1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?

Also ich lese die Blogs der anderen „Nähtanten“ seit ich mit dem Nähen angefangen habe und war immer sehr begeistert, was da so alles gezaubert wird. Als das Nähen bei mir dann auch nur so „flutschte“ wollte ich gerne meine Nähwerke mit Euch anderen teilen und für mich eine Möglichkeit finden, mein Nähchaos zu sortieren, damit ich einen Überblick habe, was da alles schon so entstanden ist.

2. Worum gehts hauptsächlich auf Deinem Blog?

Es geht hauptsächlich um meine selbstgenähte Kleidung für meine Familie und manchmal auch für mich.

3. Dein Eintrag mit den meisten Besuchern in diesem Jahr ist:

Das war der Beitrag über das Frühlingsoutfit meiner Tochter.

4. Ist Dir schonmal ordentlich was schief gegangen beim Werkeln? Wenn ja, wollen wir natürlich wissen, was 😉

Bisher ist noch nicht wirklich viel schief gegangen. Zum Glück. Manchmal bricht ne Nadel, wenn ich zu faul bin die Jerseynadel gegen eine Jeansnadel zu tauschen und letzte Woche erst habe ich Einfassband verarbeitet, bei dem sich nach dem Waschen das Muster löst… Das war etwas ärgerlich. Sonst läuft es meistens ganz rund.

5. Was hast Du noch für eine Leidenschaft/Hobby?

Für mehr Hobbys fehlt mir leider die Zeit. Ich backe ganz gerne und probiere auch gerne mal ein neues Rezept aus. Unsere Freizeit ist immer Familienzeit. Wir unternehmen immer viel mit unserer 2 jährigen Tochter. Schwimmen gehen, Radfahren, Zoobesuche, Musikschule und vieles mehr.

6. Deine Lieblingssüßigkeit?

Schokolade!!! Die könnte ich jeden Tag essen. Am liebsten Vollmilch oder Kinderschokolade, ich hatte aber auch schon eine Zartbitter-phase 🙂

7. Welcher der Orte, die Du bisher bereist hast, war am weitesten von zu Hause weg?

Das wird wohl London gewesen sein. Da war ich mal von der Schule aus. Ansonsten sind wir eher mit unserem Wohnwagen in Deutschland unterwegs.

8. Ein lustiges/seltsames/rätselhaftes Wort aus Deinem Dialekt/Deiner Mundart!

„Fiebelquintjes“, das ist plattdeutsch und heißt soviel wie Quatsch machen 🙂

9. Wann geht bei Dir morgens der Tag los?

Unser Tag beginnt morgens um 8 Uhr. Dann stehe ich auf und meistens gegen halb neun ist dann auch das Tochterkind wach.

10. Was steht bei Dir oben links im Bücherregal?

Was man denn so Bücherregal nennt… Zum Lesen komme ich eher selten. Die Bücher, die ich vor meinem Mutterdasein gelesen habe, sind momentan alle in Kartons.  Als letztes Habe ich Francois Lelord gelesen “ Das Wunder der Freundschaft“. Ich liebe diesen einfachen, leichten Schreibstil, der zum Nachdenken anspornt.

11. Hast Du eine Lebensweisheit für uns?

LEBE DEIN LEBEN

Hier einmal die Fragen für meine nominierten Blogger:

1. Wie bist Du zum Nähen gekommen?

2. Welche Dinge nähst Du am liebsten?

3. Dein liebstes Arbeitswerkzeug?

4. Wie sieht ein perfekter Tag bei Dir aus?

5. Bist Du ein Langschläfer oder ein Frühaufsteher?

7. Wie sieht es in Deinem Nähzimmer aus?

8. Wie oft kommst Du zum Nähen?

9. Wie ist deine Lieblingsfarbe?

10. Was war das tollste Stöffchen, was Du bisher unter der Nadel hattest?

11. Was wünscht Du Dir für Deinen Blog?

Ich freue mich wenn ihr mit dabei seit!!!

Ich schlage vor

Tyrsten

Selbstmachdinge

Quietschkugels Nähreich

Keti näht

Kreativogel

Hier nochmal die Regeln für den Liebsten Award:
1.) Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
2.) Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
3.) Füge eines der Liebster Award Buttons in Deinem POST ein
4.) Beantworte die Dir gestellten Fragen
5.) Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
6.) Nominiere 5 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
7.) Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebster Award ich wurde nominiert

  1. kleene schreibt:

    Liebe Sylvia,
    schön, dass Du mitgemacht hast! War ja interessant alles zu lesen.

    Ich dachte nicht, dass Du erst „so frisch“ im Netz bist – umso besser der Start 😉

    Jaja, das Lesen… Hab ich natürlich ohne Kinder auch mehr gemacht, aber ich komme doch immer mal noch dazu…

    Liebe Grüße Anja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s